Datum
07.10.2017
Beginn
11:00 Uhr
Ende
14:00 Uhr
Ort
Köln

Lichtlos-Workshop: "Richtig zuhören! Was war gesagt? Was war gemeint?

Die Seele des Menschen offenbart sich in dem, was wir sagen, und wie wir es sagen. In absoluter Lichtlosigkeit nehmen wir verschiedene "Wortproben" und kommen so unserer eigenen Sprache auf die Spur.
Ortsbeschreibung / Räumlichkeiten
Von-Hünefeld-Str. 2
50829 Köln

Detailbeschreibung
Was macht meine Sprache mit mir selbst? Wir alle werden von Wörtern auch innerlich berührt! Denn unsere Wörter sind ein Schatz – unser Wortschatz. Das sind die Bausteine. Die Grammatik liefert den dazugehörigen Bauplan. Wir spüren den Klang, den Wirkungen von Worten nach, entdecken sie und machen sie uns bewusst.

Zur Methode:
Wenn der dominante Sehsinn ausgeschaltet wird, werden alle anderen Sinne hellwach. Die Folge: wir fühlen und tasten besser, riechen & schmecken intensiver, und wir hören viel besser zu. Anderen Menschen - ganz besonders aber uns selbst. Prof. Holzmüller (TU Dortmund) bestätigte auch einen ganz besonderen Effekt: in Lichtlosigkeit sind wir kreativer - um bis zu 30%!

Eintritt
Ja, 49 € / ermäßigt 29 €

Anmeldung
lueck@licht-los.de

Anfahrt
U-Bahn 5 Endstation Ossendorf
Bus 137
Bus 129

Rollstuhlgerecht
nicht barrierefrei

Veranstalter
Lichtlos - Erfolgsfaktor Dunkelheit / www.licht-los.de / lueck@licht-los.de / 0163-8811800

Nach oben