„Irrsinnig Gesund“ Ein Stück mit Slam von und mit Careslam® und dem Knofl Theater

veranstaltet von Eckhard Busch Stiftung

Datum/Zeit
19.10.201919:00 - 22:00

Veranstaltungsort
Café InSide

Stadt/Landkreis


Die Story
Ein profitorientierter Stellenplan macht professionelle Pflege unmöglich,
das geschiedene Privatleben verkommt durch permanentes Einspringen
zur Einsiedelei. Patienten reduzieren sich zu Schlaglichtern,
zu laufenden Psychosen und Depressionen. Und die Pflegekraft Ilse
Schmidt läuft mit. Pausenlosen Tag um Tag, Jahr um Jahr. Eines Tages
merkt sie, dass sie mit einem kalten Kaffee in der einen Hand und einem
Brötchen in der anderen auf der Toilette sitzt, um eine dringend
benötigte Pinkelpause zu machen. Ihre Arbeit ist zu einer krankmachenden
und verkehrten Angelegenheit geworden. Für sie und auch
für die Patienten, deren Bedürfnisse sie zu hassen beginnt. Sie plant
den Pflexit als letzten Ausweg vor dem Burn Out und einer nicht mehr
vertretbaren Pflege. Aber sie hat die Rechnung ohne die Arge Mitarbeiterin
gemacht, die sie um jeden Preis im Pflegenotstand halten will.

Das Konzept
Das Stück ist eine neue Mischung aus Theater und Careslam®. Das
Konzept des Careslams® verbindet Elemente von PoetrySlam und
ScienceSlam mit politischen Inhalten. Werden beim PoetrySlam eben
Poesie vorgetragen und beim ScienceSlam wissenschaftliche Inhalte
für „Laien“ aufbereitet, so steht beim CareSlam die berufliche und pflegerische
Situation der Akteure im Vordergrund. Die Slams werden an
bestimmten Stellen des Zweipersonenstücks vorgetragen. Wie kann
man in einem strukturell fehlerhaften Gesundheitssystem überhaupt
einen ganzheitlichen pflegerischen Genesungsprozess in Gang setzen?
Droht am Schluss nicht gar dem Personal ein Zustand, der weit entfernt
ist von seelischer Gesundheit?

*kostenlos, keine Anmeldung erforderlich