veranstaltet von LVR-Klinik Köln

Datum/Zeit
17.10.201916:00 - 18:30

Veranstaltungsort
LVR-Klinik Köln

Stadt/Landkreis


Menschen, die ihre demenzkranken Angehörigen pflegen sind in vielen Bereichen gefordert, häufig  zeitlichem und emotionalem Druck ausgesetzt. Persönlichkeitsveränderungen und herausforderndes Verhalten sind Begleiterscheinungen der Krankheit. Aus dem Gefühl der Überlastung und Überforderung können Reaktionen entstehen, die ungewollt sind und Schuld- und Schamgefühle erzeugen. Im Vortrag mit anschließender Diskussion werden Wege zum Umgang mit Schuldgefühlen besprochen und Wege gesucht besser mit herausforderndem Verhalten umzugehen. Um Anmeldung wird gebeten per Mail sigrid.steimel@lvr.de oder Tel: 0221 60608521