veranstaltet von LVR-Klinik Köln

Datum/Zeit
12.10.201909:00 - 16:00

Veranstaltungsort
LVR-Klinik Köln

Stadt/Landkreis


Menschen, die jung an einer frontotemporalen oder einer Alzheimer-Demenz erkranken, stehen mitten im Berufsleben, haben Familien, schulpflichtige Kinder. Die Diagnose stellt sie und ihre Angehörigen vor große Schwierigkeiten und Herausforderungen. Wie geht alles weiter? Kann der Krankheitsverlauf günstig beeinflusst werden? Welche Hilfen gibt es? Wie geht es beruflich weiter? Wie können wir als Angehörige hilfreich unterstützen? An dem Seminartag erfahren Sie Wissenswertes über die medizinischen Grundlagen, den möglichen Krankheitsverlauf, Besonderheiten der Kommunikation und des Umgangs. Außerdem werden rechtliche und finanzielle Themen besprochen. Um Anmeldung wird gebeten per Mail bei sigrid.steimel@lvr.de oder Telefon: 0221 60608521